ESM Ennepetaler Schneid- und Mähtechnik GmbH & Co. KG
Köner Str. 29
D 58256 Ennepetal

Rapstrennschneidwerke

Zur Ernte von Raps kommen spezielle ESM Rapsmäher in Rapsschneidwerken zum Einsatz, die sich in ihrer technischen Ausführung von professionellen Mähern und Schneidwerken, wie sie zur Heu-, Gemüse- oder Getreideernte eingesetzt werden, unterscheiden. Rapsschneidwerke verfügen, neben einem horizontalen Mähwerk, zusätzlich an beiden Flanken des Schneidtisches über vertikal angebrachte, spezielle Rapstrennschneidwerke.

Was hochwertige Rapstrennschneidwerke auszeichnet

Solche Rapstrennschneidwerke sind in einer besonders leichten Bauweise konstruiert, die es ermöglicht mit wenig Kraft angetrieben zu werden. Diese energiesparende Konstruktion ist vorteilhaft, da diese vertikalen Schneidwerke an Rapstischen meist elektrisch angetrieben werden. Die besondere Bauweise der Rapstrennschneidwerke ist generell notwendig, da sich der Wuchs der erntereifen Rapspflanzen deutlich von dem Bewuchs eines Getreidefeldes oder anderer Halmfrüchte unterscheidet. Während Pflanzen, deren Halme regelmäßig senkrecht nach oben wachsen, gut mit horizontal ausgerichteten Schneidwerken gemäht bzw. geerntet werden können, sind für die Rapsernte andere Verfahren notwendig. Rapspflanzen verflechten sich beim Wuchs stark ineinander und bilden die typisch dichte Struktur eines Rapsfeldes. Ein solches erntereifes Rapsfeld ist mit einem herkömmlichen Schneidwerk nicht bzw. nicht effizient zu dreschen. Rapstische besitzen daher zusätzlich beidseitig vertikal ausgerichtete Rapstrennschneidwerke, um die Rapspflanzen schonend zu durchtrennen und für den eigentlichen Erntevorgang einen Gasse zu bilden. Rapstrennschneidwerke werden aus diesem Grund auch landläufig Rapstrenner genannt.

Rapstrennschneidwerke von ESM

Die vertikale Anbringung und die Leichtbauweise der von ESM ausgestatteten  Rapstrennschneidwerke machen es möglich, dass die Rapspflanzen leicht und mit wenig Vibration durchtrennt werden. Dieses Ernteverfahren hat den Vorteil, dass die empfindlichen Ölsaaten der Rapspflanze in der Ernte verbleiben und nicht frühzeitig ausfallen. Schüttelverluste dieser Art sind bei der Rapsernte, wenn eben möglich, zu vermeiden, da durch sie der Ernteertrag gemindert wird. Die Konstruktion der von ESM ausgestatteten Rapstrennschneidwerke erfolgt, wie bei allen Schneidwerken von ESM, unter den hohen Qualitätsstandards des Unternehmens. Die speziellen Doppelmesserschneidwerke erledigen die spezifischen Mähaufgaben, die mit der Rapsernte verbunden sind, souverän und zuverlässig. Hochwertige Rapstrennschneidwerke, die mit ESM Rapsmessern ausgestattet sind, sind in der Lage den Ernteertrag pro Hektar deutlich zu steigern.

weiter


Sonderkultur Erntetechnik

  • Schneidwerk Doppelmesser "bidux" 120. ****

zum Produkt...