ESM Ennepetaler Schneid- und Mähtechnik GmbH & Co. KG
Köner Str. 29
D 58256 Ennepetal

TerraTec Maschinenbau

Die Firma TerraTec Maschinenbau GmbH aus Bings (Bludenz, Österrreich) wurde 2013 vom heutigen Geschäftsführer Lukas Schrottenbaum und Partner gegründet. Die erste Entwicklung des Unternehmens stellte ein Heuschieber zur Heubergung im steilen Gelände dar. Als nächsten Produktionsschritt machte es sich TerraTec zur Aufgabe, einen eigenen Motormäher zu konstruieren. Hier wurden vom TerraTec-Team von Beginn an höchste Ansprüche an die Konstruktion gestellt. Das Ziel bestand darin, einen – aus Sicht der landwirtschaftlich erfahrenenen Konstrukteure – optimal zu bedienenden und zu handhabenden Mäher zu realisieren.

TerraTec Ibex

Da die Entwicklung und Konstruktion eines solchen Mähers bereits vor der Unternehmensgründung begonnen hatte, konnte das Produkt – der Ibex 14 bereits im Gründungsjahr 2013 auf den Markt gebracht werden. Der Ibex Motormäher von TerraTec stellte sich als Erfolgsmodell heraus und wurde kontinuierlich weiterentwickelt. Bereits 2014 folgte das nächste Produkt von TerraTec: der Ibex 28. Beide Mäher erwiesen sich als ausgesprochen vielseitig und leistungsstark und wurden in der Folge stark nachgefragt.

Das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens brachte die Notwendigkeit mit sich, eine dem mittlerweile etablierten Industriebetrieb angemessene Produktionsstätte zu finden. Im Oktober 2018 konnte TerraTec in die neuen Räumlichkeiten in Bings bei Bludenz einziehen. Noch im selben Jahre erschien eine weiter verbesserte Version des Mähers unter dem Namen Ibex G2.

Ein Mäher für jedes Gelände

Der Name Ibex leitet sich vom lateinischen Wort für Steinbock ab. Bei einem Motormäher, der auch für alpine Einsätze in steilsten Lagen konstruiert worden ist, ist ein solcher Name Programm. Denn ebenso wie der Steinbock bei seinen Streifzügen durch die Gebirge mit immer neuen Herausforderungen konfrontiert ist, muss auch ein alpin betriebener Mäher mit den unterschiedlichsten Untergründen, Hängen und anderen Unwägbarkeiten zurechtkommen. Bei der Konstruktion des Ibex bestand für TerraTec von Anfang an der Anspruch, einen Mäher zu entwickeln, der Mähen auch in schwierigstem Gelände mit höchster Sicherheit und Effizienz ermöglicht. Absolute Zuverlässigkeit der Mähwerke wird durch die eingebaute ESM-Schneidwerkstechnik in allen Mähermodellen garantiert.

Die verstellbare Achse des Ibex lässt sich flexibel an unterschiedliche Umgebungen und Anbaugeräte anpassen. Durch eine stufenlose Einhand-Bedienung ist es möglich, die Steuerung komplett mit einer Hand durchzuführen und stressfrei zu arbeiten. Hydraulik und Motor sind auf optimalen Wirkungsgrad und Leistung hin konstruiert. Neben einem technisch ausgereiften Mäher sind die Möglichkeiten, variabel Geräte anzubauen und die Bereifung an unterschiedliche Untergründe anzupassen zentrale Momente beim Mähen und Arbeiten in der alpinen Landwirtschaft. TerraTec bietet für den Ibex eine Vielzahl an Anbaugeräten und unterschiedliche Bereifungen an.

weiter

Doppelmessermähbalken - System „Busatis"

  • Schneidwerk Doppelmesser "bidux" 120 ****

 

zum Produkt...